Startseite
  Archiv
  me
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/meene-kleene-welt

Gratis bloggen bei
myblog.de





scheiße

Oh gott war das ein schrecklicher tag in meinem kleinen aber feinen leben.

Ich hab mich seit langem nicht mehr so allein und ausgecshlossen gefühlt wie heute.

Als ich ins tanzen ging fing es ja schon damit an,dass alle aus der bahn steigen und loslaufen.keiner schaute da noch mal zurück ob sie vl die lisa vergssen hätten und als ich ihnen dann hinterherlauf und hallo sag krieg ich ja nicht mal ne antwort.sach mal was ist denn mit euch los?warum vergesst ihr mich einfach?warum ignoriert ihr mich einfach?

In der pause genauso.alle hocken an der bar.niemand redet mit mir und dann steht die neben mir auch noch auf und setzt sich einen platz näher zu den andren.verstehen die denn nicht wie alleine man sich in einem solchen moment fühlt? Ich werde einfach leben gelassen ohne anteilnahme ihrerseits.die tu n echt so als gäbe es mich nicht.

Ich verstehe das einfach nicht.ich hab so viel liebe zu geben und geb mir so viel mühe.alles richtig zu machen,damit sie mich mögen,obwohl ich mir doch treu bleiben möchte.aber sie nehmen mein herz und treten es mit füßen(scheiße jetzt fang ich auch noch an zu heulen)

Warum fällt es mir so schwer freunde zu finden.das kann man keine freundschaft nennen,das sind bekanntschaften,so wie alle andren auch die ich kenne.außer sasi und lea wäre ich glaub total am abgrund,obwohl,die seh ich doch auch nur alle paar wochenenden mal.wie soll ich das alles nur zu zeit schaffen?kann mir da niemand helfen?

Können schon,aber wollen nicht.

Und wenn sie sollen,will ich nicht.ich brauche freunde keine mitleidsunterhaltungen,die ich heute schon zu genüge geführt habe.

Warum ist mein leben zur zeit nur so schwer?habe ich das wirklich verdient?

19.3.07 16:02


auf vier pfoten durch die welt

Ein kleiner Dackel machte sich eines wunderschönen Tages auf die Reise.

Es war ein einladender Tag die Welt ein kleines bisschen besser kennen zu lernen. Er hatte schon so viele schöne Dinge über die Ferne gehört, hatte sich aber noch nie getraut, in die weite Welt zu gehen. Er war mittlerweile neugierig geworden, was da draußen alles auf ihn wartet. An diesem Tag war er guten Mutes und begann seinen Weg ins Ungewisse.Stunden nachdem er sein Revier verlassen hatte traf er ein Wesen, welches er noch nie gesehen hatte. Neugierig trat er heran und beschnüffelte es.„Man nennt mich Igel“, erklärte ihm das Tier.Und so begann ein Gespräch, indem der Igel ihm erzählte, welche schönen und lustigen Dinge ihm schon alles begegnet waren.Der kleine Dackel hörte ihm fasziniert zu.Er war so begeistert von seinen neuen Eindrücken und ging weiter, da er noch einiges mehr entdecken wollte.Es war schon abends, die Sonne verabschiedete sich als der Dackel an einer mit wunderschönen Blumen überdeckten Wiese ankam. Bald darauf fand er ein Plätzchen, an dem er sich schlafen legte. Es war ein langer spannender Tag gewesen.

 

Er schlief sofort erschöpft ein.In der Nacht träumte er von seinem größten Wunsch, von dem er hoffte, er würde eines Tages(vielleicht schon morgen?) in Erfüllung gehen könne.Der Wunsch, der ihn sogar in seinem Traum verfolgte, handelte von einer wunderschönen Dackeldame, mit der er

den Rest seines Lebens verbringen könnte.

 

 

16.3.07 11:59


CT

So,heut ist der 1.Dezember! ich kann es kaum glauben,aber in 23 Tagen ist Weihnachten?Hallo,aber wie krank ist das denn.Es war doch erst Sommer..Naja,kann sien,dass das am Wetter liegt.Das hat sich nämlich noch nicht daran gewöhnt,dass jetzt Winter ist.Viel zu warm und schnee hab ich auch noch keinen gesehn.

Das find ich irgendwie ziemlich beunruhigend.Es kann doch nicht sein,dass es immer noch über 10 Grad gibt.In manchen Gebieten sogar 14°!Ich finds voll schlimm,dass es nicht mehr so ist wie früher.Außerdem ist es echt komisch,dass sich darum keiner schert.Also so kommts mir zumindest vor.Warum macht sich da keiner Gedanken darüber,dass man die Erderwärmung,die ja schon siet jahren vorausgesagt wird,so stark zu spüren bekommt.In eingigen Jahren werden wir keinen Schnee und Winter mehr kennen.Ist doch ziemlich traurig ,oder?

maaaaaan,mir ist so langweilig.Hab gerade Computertechnik und bin schon fertig.Ich glaub es gibt nichts langweiligeres als CAD.Musste einen Grundriss eines Hauses machen.Das war vielleicht ne scheiße.ZUm Glück bin ich jetzt fertig und hab en bisl zeit,was andres zu tun.

blblbl,ich weiß noch gar nich,was ich am we machen soll.Alle haben was vor :-( Eine modelt,eine hat en Konzert des ganze we lang,die eine isch aufm Nachtreffen,die andre au irgendwo,Party halt.

Un ich.ich hock daheim,bääääh.Naja nächstes We gehts ab.WEnigstens etwas....

1.12.06 13:40


heute ist der 25.11.06

man man,es ist schon ziemlich spät ,also für des, dass ich heut noch nix gescheites gemacht hab schon.es ist doch erstaunlich wie schnell ein tag vergehen kann,wenn man unnütze dinge machen muss.ich kann es kaum glauben,aber ich hab wirklich 3-4 stunden,ich hab nich auf die uhr geschaut, mit einer Hausi für GMT verbracht. Musste ein daumenkino machen.bin ziemlich stolz drauf,auch wenn es nich wirklich funktioniert,was solls.

eigentlich hätte ich schon längst physik lernen sollen,ich schreibs am montag und hab noch üüüberhaupt nix gelernt.klein lisa ist einfach viel zu faul dafür oder hat irgendwelche anden dinge zu tun. s.o.

ansonsten gitb es nich wirkllich was neues.das Leben läuft vor sich hin,wenn ich nicht aufpasse rennt es über mich drüber und zermanscht mich und lässt mich dann zurück.man was für kranke gedanken ich doch hab.aber wer weiß,v verpass ich wirklich den absprung ins leben,,,

25.11.06 19:51


heute ist der 13.11.06 und ich hab den ersten tag der woche überstanden.

 

eigentlich geht es mir ganz gut,nur mir gefällt nicht so wirklich dass ich die ganze zeit meine lernerei hinten dran stell und viel lieber irgendwelche unwichtigen dinge zuerst mache.

 

außerdem fühl ich mich schrecklich alleine.ich weiß nicht,warum gerade jetzt.ich sehe die ganze zeit glückliche pärchen,jungs die so liebevoll mit ihren freundinnen umgehen.da wird man ganz schnell mal neidisch.ich möchte auch von jemanden in den arm genommen werden,beschützt werden.so ,dass ich mich bei einem menschen geborgen fühle und möchte jemanden haben,der mich liebt ,für den ich wichtig bin und der mich nie mehr loslassen möchte.

 

überall gibt es süße jungs,die mir gefallen.die gibts wie sand am meer,obwohl dieser ausdruck es ein bischen negativ darstellt.

 

es ist doch wahr. warum hat jeder einen süßen freund und ich mal wieder nicht?meine letzte beziehung ist auch schon wieder 3 einhalb monate her und damals konnte man ja auch nicht wirklich von beziehung sprechen.er hat sich ja ziemlich schnell für eine andere entschieden.zum glück habe ich das überwunden,obwohl es mich immer noch schmerzt,daran zurück zudenken.
25.11.06 19:45


Heute ist schon wieder sonntag und das wochenende so gut wie vorbei.ach man,ich hab überhaupt keine lust auf die nächste woche.

 

schreib deutsch und reli und habe noch nichts gelernt,ich bin einfach viel zu faul dafür und statts mich zusammenzureißen hock ich lieber rum und schau fern oder bin am pc oder so.

 

der tag war eigentlich fürn arsch,essen,pc und fernsehn mehr hab ich heute noch nicht gemacht und ich werde auch nicht viel andres tun.ich glaub ich mach doch noch kurz mathe,dann hab ich das wenigstens hinter mir.das geht glaub ich auch ganz schnell.so ich werd dann mal...was für ein langweiliges leben ich doch führe.

 

 

 

später....

 

es ist kurz vor 11,ich muss morgen m 6 aufstehen,hab halsweh,fühl mich eklig und sehr alleine,die woche fängt an.

 

warum fühl ich mich dann bloß so scheiß glücklich?ich versteh das nicht,alles ist dumm,aber mir macht es irgendwie nichts aus.wenn ich denn bloß wüsste warum.irgendeinen grund muss es doch geben.ich spür das,irgendwas lässt mich mich glücklich fühlen.nur zu diesem zeitpunkt bin ich einfach nicht in der lage den grund zu erkennen.

 

so,ich penn jetzt.....

 

25.11.06 19:44


der anfang

Mein virtuelles Tagebuch:
heute ist der 11.11.06
ja,es ist 14:42 und der tag fängt eigentlich erst an.aber wen ich mal aus dem fenster schaue kann man echt meinen es wäre halb 7 abends oder so. es ist eklicg,dunke,kalt,bewölkt und einfach nur ein wetter,um ein bischen depri dauf zu sein.ich hab irgendwie lust zu nix.fühl mich häßlich und einfach unwohl in meiner haut.aber solche tage muss es halt einfach auch mal geben,wenn ich mich aam nächsten tag wieder besser mag isch doch alles in ordnung.
viel getan hab ihc eigentlich  noch nicht.na gut.im gegensatz zu anderen samstagen war ich gar nicht soo faul.bin um halb 11 aufgestanden und hab was gefrühstückt.lachs,hach der tag fing gleich gut an.danach hab ich mich endlich mal zusammengerissen und hab endlich meine ganze wohnung geputzt und aufgeräumt und einfach alles sauber gemacht.jetzt hab ich endlich platz um meinen lovely laptop ,den ich seit dienstag habe,auf meinem schreibtisch aufzustellen.supi.
hey gerade hat die liebe kleine carolin angerufen und mich überredet,dass wir nachher zusammen in  einkaufen gehn,H&M juhuuu,vl gehn mer heut abend auch in den musikpark.fänd ich echt super,hab nämlich total lust ein bischen abzutanzen.der n___,den ich dort mal kennengelernt habe kommt auch.vl seh ich ihn ja wirklich heut abend.denn komischerweise schreibt er mir wieder,seit er mich am donnerstag in der schule gesehen hat.
so ihc muss mich jetzt fertig machen,weil ich auch noch essen muss und die caro mich in ner dreiviertel stund abholt und ich sonst nicht so weit bin.
20.11.06 18:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung